Martin Netter präsentiert: Die weltgrösste private Star Trek Sammlung im Filmwelt Museum in Bad Münder

In Deutschland existiert der größte Star Trek-Schatz der Welt: Vor 38 Jahren begann Martin Netter seine mittlerweile 150.000 Teile fassende Film-Sammlung von STAR TREK Original-Requisiten aufzubauen, um sie der Fanwelt zu erhalten.

1978

Vor 38 Jahren begann Martin Netter seine Sammlung aufzubauen, um sie den Fans und der Nachwelt zu erhalten.

Nr. 1

Martin Netter war Sammler und Merchandiser der ersten Stunde. Daher ist seine Sammlung heute die weltweit größte.

150.000

Objekte in der Sammlung: Kostüme, Phaser und Tricorder, komplette Filmsets, Masken, Computerterminals der Enterprise, Raumschiffmodelle, Set-Fotos, Skizzen und vieles mehr. 

Martin Netters galaktische Sammlung begeistert Fans auf der ganzen Welt

Filmwelt Ausstellung
Hier erhalten sie einen kleinen Einblick in die Ausstellung des Filmwelt-Centers.

Die meisten Objekte kommen direkt aus den Lagerhäusern von Paramount oder wurden im Laufe der Jahre bei Auktionen ersteigert. Die Sammlung besitzt unter anderem  Artefakte aus allen Star Trek Serien und Filmen, aus über 5 Jahrzehnten Hollywood und Science Fiction Geschichte. 

Ein Traum für Film-Fans wird wahr – wir zeigen die größte Science-Fiction Sammlung der Welt in einem Raumschiff

Sofort wiedererkennbare Objekte aus der klassischen Serie aus den 1960er Jahren und allen Ablegern, Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert, Deep Space 9, Voyager, Enterprise, allen Kinofilmen und sogar aus dem neusten Film aus dem Jahr 2009 und 2013, der das Franchise verjüngt und einem ganz neuen Publikum zugänglich gemacht hat.

Martins Motivation: Es geht nicht um Geld – es geht um die Sache

Als u.a. Paramount Pictures die STAR TREK Filme und Serien abgedreht hatte, wurden sämtliche Requisiten, Kostüme und allerlei Zubehör eingelagert oder teilweise sogar verschrottet. Als 2005 die Lager der Filmstudios zu voll wurden, hat man sich entschlossen alles zu verkaufen. Diesen Moment nutzte Martin Netter und erwarb beim Auktionshaus Christie´s und bei weiteren Verkäufen nahezu das komplette Archiv mit dem Ziel, ein „komplettes Raumschiff“ auszustatten und es für Fans zu erhalten.

Das Museum

Filmwelt Ausstellung

Führungen

Verleih

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.