Martin Netter präsentiert: Die weltgrößte Star Trek Sammlung im Filmwelt Center in Bakede

In Deutschland existiert der größte Star Trek-Schatz der Welt: Vor 40 Jahren begann Martin Netter seine mittlerweile über 150.000 Teile fassende Film-Sammlung von STAR TREK Original-Requisiten aufzubauen, um sie der Fanwelt zu erhalten.

1978

Vor 40 Jahren begann Martin Netter seine Sammlung aufzubauen, um sie den Fans und der Nachwelt zu erhalten.

Nr. 1

Martin Netter war Sammler und Merchandiser der ersten Stunde. Daher ist seine Sammlung heute die weltweit größte.

150.000

Objekte in der Sammlung: Kostüme, Phaser und Tricorder, komplette Filmsets, Masken, Computerterminals der Enterprise, Raumschiffmodelle, Set-Fotos, Skizzen und vieles mehr. 

Das Sci-Fi Event-Universum entsteht - ein Zentrum für alle Filmwelt-Freunde!

VIP-Fördermitglied Admiral

Gültigkeit: Lebenslängliche Mitgliedschaft

Preis: Einmalig 500€

Nähere Informationen hier

Fördermitglied Commander

Gültigkeit: 1 Jahr

Preis: 50€ pro Kalenderjahr

Nähere Informationen hier

 

Fördermitglied Junior Commander

Gültigkeit: 1 Jahr

Preis: 20€ pro Kalenderjahr

Besonderheit: Dieser Rang ist nur für Schüler, Studenten und Auszubildende, und beinhaltet die gleichen Leistungen wie der Commander Rang. Ein Nachweis wie ein Schülerausweis ist zu erbringen.

Nähere Informationen hier

Unterstützer Ensign

Gültigkeit: 1 Jahr

Preis: 30€ pro Kalenderjahr

Nähere Informationen hier

Martin Netters galaktische Sammlung begeistert Fans auf der ganzen Welt

Filmwelt Ausstellung
Hier erhalten sie einen kleinen Einblick in eine der Ausstellungen des Filmwelt-Centers.

Die meisten Objekte kommen direkt aus den Lagerhäusern von Paramount oder wurden im Laufe der Jahre bei Auktionen ersteigert. Die Sammlung besitzt unter anderem  Artefakte aus allen Star Trek Serien und Filmen, aus über 5 Jahrzehnten Hollywood und Science Fiction Geschichte. 

Ein Traum für Film-Fans wird wahr – wir zeigen die größte Science-Fiction Sammlung der Welt im Filmwelt-Center

Am 16.04.17 wurde der Filmwelt-Center Verein gegründet

Die Gründungsmitglieder haben beschlossen, einen gemeinnützigen Verein zu gründen mit der Hauptaufgabe, das Filmwelt Center in Bakede zu einem öffentlichen Treffpunkt für alle Filmwelt Freunde zu errichten. Hierzu sollen die Mittel für den Ausbau durch Spenden und Beiträge gesammelt werden, um den Eigenanteil zu decken. Öffentliche Zuschüsse wurden uns bereits in Aussicht gestellt.

Da wir ein nicht eingetragener Verein sind und unsere Mitglieder von einer etwaigen Haftung befreien wollen, haben wir beschlossen, erst einmal die Mitgliedschaft als Fördermitglied und Sponsor anzubieten.


Auf einer Fläche von 1200m² sollen Räumlichkeiten geschaffen werden. Begehbare Filmsets, ein Museum, Archive und Veranstaltungsräume sollen entstehen. Diese sind geeignet für Vorträge, Ausstellungen sowie auch für private Veranstaltungen in einer einmaligen Kulisse.

Hierzu werden die Flächen nach behördlichen Auflagen umgebaut, die Baugenehmigungen hierfür liegen bereits vor. Neben behindertengerechten Toiletten und barrierefreien Zugängen sind auch ausreichend Parkplätze vorhanden. Somit ist eine Nutzung für alle Personengruppen möglich.

 

 

Sofort wiedererkennbare Objekte aus der klassischen Serie aus den 1960er Jahren und allen Ablegern, Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert, Deep Space 9, Voyager, Enterprise, allen Kinofilmen und sogar aus dem neusten Film aus dem Jahr 2009 und 2013, der das Franchise verjüngt und einem ganz neuen Publikum zugänglich gemacht hat.

Martins Motivation: Es geht nicht um Geld – es geht um die Sache

Als u.a. Paramount Pictures die STAR TREK Filme und Serien abgedreht hatte, wurden sämtliche Requisiten, Kostüme und allerlei Zubehör eingelagert oder teilweise sogar verschrottet. Als 2005 die Rechte von Star Trek an CBS übertragen wurden, bestand bei Paramount kein Bedarf mehr und man hat sich entschlossen alles zu verkaufen. Diesen Moment nutzte Martin Netter und erwarb beim Auktionshaus Christie´s und bei weiteren Verkäufen nahezu das komplette Archiv mit dem Ziel, ein „komplettes Raumschiff“ auszustatten und es für Fans zu erhalten.

Das Museum

Filmwelt Ausstellung

Führungen

Verleih

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.